Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.

Zweiter Jahrestag des rassistischen Terroranschlags in Hanau

Trotz nasskalten Aprilwetters trafen sich mehrere hundert Menschen auf dem Bert-Kaempfert-Platz am Hamburger Museum für Arbeit. Sie erinnerten an den zweiten Jahrestag des rassistischen Terroranschlags in Hanau, bei dem 9 Menschen mit Migrationshintergrund kaltblütig von einem Rechtsextremen ermordet wurden. An Staatsversagen, das von staatlicher Unterstützung rassistischer und faschistischer Terrortaten nicht zu unterschieden ist, erinnerten Demonstrant*innen und Redner*innen. Vertreter migrantischer Organistionen und Angehörige der Opfer bedankten sich für die Solidarität der Zivilgesellschaft, wie sie sich auf dem Bert-Kempfert-Platz zeigte.