Erinnern für die Zukunft, Pressekonferenz der VVN BdA Hamburg

Eine Pressekonferenz der VVN-BdA Hamburg und der Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm zur Eröffnung einer Debatte um Gedenkstätten in Hamburg. Die VVN-BdA hat eine 27-seitige Broschüre zu sieben zentralen Hamburger Gedenk- und Lernorten zum deutschen Faschismus erstellt. Die Pressekonferenz wurde bereichert von Beiträgen engagierter Menschen, die in anderen Initiativen zum gleichen Thema aktiv sind. Berichtet wurde von zum Teil schlechten Zustand von Erinnerungsstätten, vom Konflikt zwischen dem Erhalt historischer Orte und der kommerziellen Nutzung und Verwertung dieser Orte (siehe Stadthaus, Quartier Santa Fu, ehemalige Schule am Bullenhuser Damm). Je näher diese Orte im Zentrum der Stadt liegen, desto heftiger der Konflikt.

Die Broschüre ist kostenlos bei der VVN-BdA Hamburg zu erhalten.


Links