Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.

Gedenken an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht

Deutlich über 10.000 Demonstrierende haben am 15. Januar in Berlin Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg gedacht. Die beiden Kriegsgegner und Gründer der KPD waren 104 Jahre zuvor von rechtsradikalen Freikorpstrupps mit Zustimmung des SPD-Ministers Gustav Noske ermordet worden.

Die Demonstration startete am Frankfurter Tor und zog bis zum Friedhof der Sozialisten in Friedrichsfelde. An der Gedenkstätte legten viele der Demonstranten rote Nelken nieder.