Europäische Sommerakademie der sozialen Bewegungen – esu22.eu

Vom 17. – 21. August 2022 fand in Mönchengladbach (D) die Europäische Sommeruniversität der sozialen Bewegungen (esu22.eu) statt. Ca. 600 Menschen aus 14 europäischen und 2 außereuropäischen Staaten hörten Vorträge (übersetzt in 3 Sprachen) zu den Bereichen: Gesundheit, Intersektionalität, Kapitalismus, Handel, Wohnen, Klima, Rechtextremismus, Demokratie, Strategie, Verkehr, Krieg und Frieden, Arbeitswelt. In 100 Workshops vertieften die Teilnehmer die Themen. Daneben wurden täglich 2 Kinofilme und abends auf einem nahegelegen Freigelände ein kulturelles Nachmittags- und Abendprogramm angeboten. Zum Programm gehörten auch Exkursionen und eine Aktion am nahegelegen Braunkohleabbaugebiet (dazu gibt es eigene Dokumentationen zur „Roten Linie in Lützerath). Ein dichtes Programm das sehr gut vor allem von Attac und vom Asta der Hochschule Niederrhein (asta.hn) vorbereitet und organisiert wurde. 

Die folgenden Bilder für können das vielfältige Angebot nur ein Stimmungsbild aber keine Dokumentation sein.