Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.

Denk Mal Frieden

Es war eine recht kurze Vorbereitungszeit zu diesem Friedensfest auf dem Berliner Platz in Wuppertal Oberbarmen. – Und eine gut gelungene Aktion. Trotz unsicherer Wetterlage und kurzfristigen Informationsmöglichkeiten hatten sich doch soviele Menschen zu dieser Veranstaltung eingefunden, daß es gelingen konnte, rund um den Berliner Platz eine Menschenkette für eine Schweigeminute zu bilden.

Aus dem Aufruf zu dieser Veranstaltung: Wir wollen an die Menschen denken, die die verheerenden Folgen von Krieg erleiden: Tod, Zerstörung, Flucht, den Verlust von Hab und Gut, von Familie, Freunden und der eigenen Heimat. Ein gemeinsamer Ruf nach Frieden in der gesamten Welt, nach Gerechtigkeit und gelebter globaler Solidarität – aus unserem Viertel und aus unserer Stadt. Mit Musik und Friedensgedichten. Laßt uns zusammen ein Dekmal für den Frieden bauen. Ein Denkmal aus persönlichen Dingen, die ihr mitbringt, die euch erinnern, hoffen oder wünschen lassen.

In Oberbarmen leben viele Menschen aus verschiedenen Regionen der Welt, die aufgrund von Kriegen Zuflucht in Wuppertal finden konnten.

Text und Fotos: jochen vogler


Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.


Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.