Das Herunterladen und Speichern eines Bildes z.B. über die rechte Maustaste ist nicht gestattet. Mehr Informationen in den Regeln für Nutzer.

Zwangsarbeit Burgholz-Massaker

Helena Matrosova ist der einzige überlieferte Name der 30 Zwangarbeiter-innen (24 Männer – 6 Frauen), die ende Februar/anfang März 1945 (es gibt kein genaues überliefertes Datum) von der Gestapo unter Beihilfe der Wuppertaler Polizei im Burgholz ermordet wurden. – Seit mehr als 10 Jahren gibt es vom Verein „Spurensuche – NS-Geschichte…“ eine Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an dieses Massaker auf dem Friedhof in Wuppertal Cronenberg. Weiter im Text


Anmerkung administration: folgende Galerie auf Standard umgestellt



Zum ursprünglichen Beitrag im Archiv https://r-mediabase.eu/politik-und-gesellschaft-verbrechen-der-deutschen-wirtschaft/

Zum ursprünglichen Beitrag im Archiv https://r-mediabase.eu/politik-und-gesellschaft-burgholz-massaker/