COP 23 – 05.11.2017 / Pacific Climate Warriors

COP 23: Pacific Climate Warriors am 5. November in Manheim

In Solidarität mit über 1000 Aktivist*innen, die den Kohleabbau im Rheinischen Revier im Nachmittag des Tages blockierten, führten die Pacific Climate Warriors eine traditionelle Zeremonie im verlassenen Geisterdorf Manheim unweit des Tagebaus Hambach durch. Hier wurde der Zusammenhang zwischen dem Braunkohleabbau und dem Absaufen vieler Pazifischer Inseln deutlich. Einer der Krieger war so ergriffen, dass er in Tränen ausbrach.

20171105_Hubert Perschke_DSC4947 (13)
© r-mediabase
Bildinformationen: 20171105_Hubert Perschke_DSC4947 (13)|
1/250 Sek. F 4|Dateiname: 20171105_hubert_perschke_dsc4947_13_20171108_1376282959
Download nur für angemeldete Benutzer