Flashmob beim CDU-Wahlkampf, Bonn 24.04.2012

Eine Gruppe von Aktivisten organisierte am 23. April 2012 zum Landtagswahlkampf der CDU in Bonn einen Flashmob unter dem Motto “Verm√∂gen besteuern statt NRW kaputtsparen”. Anwesend waren der NRW-Kandidat Norbert R√∂ttgen und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Kritisiert wird die einseitige Ausrichtung auf das Sparen als alleiniges Hilfsmittel zur Haushaltskonsolidierung. Die Folgen seien herunter gekommene Schwimmb√§der und Schulen, geschlossene Bibliotheken. Dabei st√ľnden der √∂ffentlichen Armut riesige Privatverm√∂gen gegen√ľber. Daher wird die Einf√ľhrung einer Verm√∂genssteuer gefordert, die nach Berechnungen des DIW √ľber vier Milliarden Euro j√§hrlich einbringen soll. Die Flashmobs wurden organisiert von Gewerkschaftern von ver.di NRW, dem globalisierungsnetzwerk Attac und dem Kampagniennetzwerk Campact. Zur Einf√ľhrung der Verm√∂genssteuer kann ein Aufruf unterschrieben werden.

Flash-Mob CDU-Wahlkampf NRW, Bonn 2012
Copyright: (C)2012 {Hans-Dieter Hey}, all rights reserved
Bildinformationen: Flash-Mob CDU-Wahlkampf NRW, Bonn 2012|ProtestFlash-MobBonnCDUWahlkampf NRWAngela MerkelNrbert RöttgenNRW 2012
1/200 Sek. F 11|Dateiname: 20120423_3959_hdhb_20120424_1201324795
Download nur f√ľr angemeldete Benutzer ¬†