Linke Literaturmesse 2017 in N├╝rnberg

Eindr├╝cke von der LinkenLiteraturmesse in N├╝rnberg,

Aus dem Einladungstext der Veranstalter:

Vom 17. bis 19.11.2017 fand in N├╝rnberg im K4, nahe des Hauptbahnhofs, zum 22. Mal die Linke Literaturmesse statt.
Das 1996 gestartete Experiment, linke B├╝cher, Zeitungen und Zeitschriften samt AutorInnen und VerlegerInnen f├╝r ein Herbstwochenende nach N├╝rnberg zu holen, ist zu einer ├╝berregionalen Institution geworden. Einzigartig in der BRD stellen hier spektren├╝bergreifend unterschiedliche Verlage und Redaktionen ein Wochenende lang gesellschaftskritische Publikationen vor, die Formate sind so vielf├Ąltig wie die Inhalte.
Dutzende linke Verlage und Zeitschriften aus dem ganzen deutschsprachigen Raum pr├Ąsentieren ihr Angebot. Im Programm der Messe finden ├╝ber f├╝nfzig Lesungen, aktuelle Buchvorstellungen und Diskussionsveranstaltungen statt.
Die Linke Literaturmesse ist eine Verkaufsmesse. Der Eintritt ist frei. Neben den Diskussionen an den St├Ąnden besteht auch immer die M├Âglichkeit auf den zahlreichen Veranstaltungen mit AutorInnen, sowie Buch- und Zeitschriftenverlegerinnen zu reden und zu diskutieren. Im Begleitprogramm der Linken Literaturmesse finden Filmvorf├╝hrungen, Pr├Ąsentationen, Live-Events und eine Party statt. Der Weg nach N├╝rnberg lohnt sich.

Kommt vorbei!

Mit einem kleinen Stand war auch R-mediabase bei der Messe vertreten. (Fotos: Vochen Vogler)

Linke Literaturmesse 2017 in N├╝rnberg
Copyright: jovofoto / jochen.vogler[at]r-mediabase.eu
Bildinformationen: Linke Literaturmesse 2017 in N├╝rnberg|
1/80 sec F 4|Dateiname: 42-2017_11_18_dsc0952-j-v-_20171120_1639179668
Download nur für angemeldete Benutzer