Köln: “Pulse Of Europe” gegen nationale Ausgrenzung

(Hans-Dieter Hey, 13.10.2018) Mit rund 2.000 Teilnehmern war “Pulse Of Europe” am 13. Oktober eine der kleineren Veranstaltungen in Köln. Vielleicht lag es daran, dass man auf den vielen Fotos der Demonstration “#unteilbar – Solidarität statt Ausgrenzung” in Berlin mit 240.000 Menschen auch viele kölner Gesichter sehen konnte. Es ging um ein freies Europa ohne Nationalismus und gegen Populisten von AfD und Rechts, durch die man die erkämpften Freiheitsrechte in Gefahr sieht. „Die ganze Freizügigkeit, die wir haben, verdanken wir Europa“ meinte gegenüber dem KStA der Fernsehmoderator Jean Pütz, der Bombenangriffe im 2. Weltkrieg nur knapp überlebte. Die Initiative für Kundgebungen in 45 Städten und 14 Ländern kam von dem Schriftsteller Jonas Lüscher, der europaweit dazu aufgerufen hatte, hieß es im Aufruf zur Veranstaltung. Fotos von Klaus Müller.

20181013_KRM_0138_1
Copyright: Klaus Reiner Müller, all rights reserved
Bildinformationen: 20181013_KRM_0138_1|Veranstaltung Puls Of Europe in Köln
1/500 sec F 10|Dateiname: 20181013_krm_0138_1_20181015_1468020850
Download nur für angemeldete Benutzer