Festveranstaltung zum 200. Geburtstag von Karl Marx

Der Einladungstext:

Die in Wuppertal beheimatete Marx-Engels-Stiftung l├Ądt zu einer Festveranstaltung ein.

Anlass ist der bevorstehenden 200. Geburtstags von Karl Marx (* 5. Mai 1818 in Trier)

Das Programm:

Nach der Begr├╝├čung durch den Leiter des Historischen Zentrums, Dr. Eberhard Illner,

wird der Gesellschaftswissenschaftler Prof. Georg F├╝lberth, Marburg, den Festvortrag halten.

Prof. F├╝lberth hat durch zahlreiche engagierte wissenschaftliche Ver├Âffentlichungen gro├če Anerkennung erworben.

 Im Anschluss daran pr├Ąsentiert das renommierte Weber-Herzog-Musiktheater, Berlin, die Urauff├╝hrung der historischen Collage : ÔÇ×Frau Kapital und Dr. MarxÔÇť.

Das St├╝ck bringt in anschaulicher und unterhaltsamer Form MarxÔÇÖ Hauptwerk Das Kapital auf die B├╝hne ÔÇô unakademisch und den Blick auf die politischen M├Âglichkeiten der Gegenwart gerichtet.

Die Musik von Christof Herzog setzt die Tradition von Kurt Weill und Hanns Eisler fort.

So geschah es, wie die Bilder zeigen. (Fotos: Vochen Vogler)

marx-engels-stiftung - vortrag georg f├╝lbert - theater
Copyright: jovofoto / jochen.vogler[at]r-mediabase.eu
Bildinformationen: marx-engels-stiftung - vortrag georg f├╝lbert - theater|
1/160 Sek. F 2.8|Dateiname: 15-2018_01_27_dsc1486-j-v-_20180128_1178575225
Download nur für angemeldete Benutzer