Kundgebung zum Antikriegstag des DGB Münsterland

Anlässlich des Antikriegstags 2018 hatte der DGB Münsterland zu einer Kundgebung unter dem Motto: “Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus!” am Zwinger in Münster eingeladen. Unter den Redner*innen war auch der stellvertretende Vorsitzende des DGB Stadtverband Münster Carsten Peters. Der DGB rief dazu auf, sich für Frieden, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit einzusetzen.

Mit dem Antikriegstag erinnern die Gewerkschaften an den Überfall Deutschlands auf Polen und den Beginn des 2. Weltkriegs am 1. September 1939. Millionen Jüd*innen, Sinti und Roma, Homosexuelle, Kommunist*innen, Sozialdemokrat*innen und Gewerkschafter sind der nationalsozialistischen Ideologie zum Opfer gefallen.

Jan Große Nobis

Ich verweise dabei auch auf das Video der Rede von Carsten Peters von MünsterTube:

jgn_20180901_img_3085
© r-mediabase
Bildinformationen: jgn_20180901_img_3085|
1/50 Sek. F 5|Dateiname: jgn_20180901_img_3085_20180903_1769131754
Download nur für angemeldete Benutzer