Mehr Große für die Kleinen

Der 23.Mai 2019 war ein schöner Tag zum Demonstrieren.Ungefähr 12.000 – vor allem Erzieherinnen und auch einige Männer – waren unter den Teilnehmerinnen- folgten dem Aufruf des Aktionsbündnisses “Mehr Große für die Kleinen” aus den Kita- Einrichtungen. Das Bündnis vereinigt Mitglieder von den verschiedenen Mitarbeitervertretungen der kirchlichen Träger, Betriebsräte von AWO-Kitas, Personalräte, Vertreter-innen des Landeselternbeirates, Berufsverbände, die Gewerkschaften ver.di und GEW.

Anlass war die Vorlage eines Entwurfs zur Novellierung des Kinderbildungsgesetzes mit dem die Rahmenbedingungen für die Arbeit in den Kitas abgeseckt werden sollen. Und es geht dabei natürlich um die Forderungen für erträgliche Arbeitsbedingungen in den Kitas.

Pädagogische Arbeit in den Kitas ist qualifizierte Bildungsarbeit. Das machten die Teilnehmerinnen der Demo deutlich.

Und nebenbei: gute Bildung immunisiert gegen einfache rechte Weltbilder….. (23.05.2019, Jochen Vogler)

Näheres dazu hier.

demo der erzieher-innen - mehr große für die kleinen
Copyright: jochen vogler/r-mediabase.eu

Copyright: jochen vogler/r-mediabase.eu
Bildinformationen: demo der erzieher-innen - mehr große für die kleinen|
1/320 Sek. F 9|Dateiname: 01-20190523_6582-j-v-_20190526_2021467941
Download nur für angemeldete Benutzer