Grenzen auf – Leben retten, Dortmund

Unter dem Titel “Grenzen auf – Leben retten” hatte die Dortmunder SeebrĂŒcke am Mittwoch, 4. MĂ€rz 2020, zu einer Mahnwache gegen die Schließung der europĂ€ischen Grenzen aufgerufen. “Die derzeitige Situation an der griechischen Grenze ist unertrĂ€glich”, heißt es in dem Aufruf zur Kundgebung. Zehntausende von Schutzsuchenden werden von Frontex und griechischen Soldaten mit TrĂ€nengas beschossen, um sie an der GrenzĂŒberschreitung zu hindern. “Die europĂ€ische Union nimmt aus rassistischen und kapitalistischen Motiven heraus billigend in Kauf, dass Menschen sterben.”

Zentrale Forderung der Mahnwache, an der mehrere hundert Menschen teilnahmen, war die sofortige Öffnung der Grenzen.

DSCF0004_DxO
Copyright: © r-mediabase
Bildinformationen: |
1/30 Sek. F 4.8|Dateiname: DSCF0004_DxO
Download nur fĂŒr angemeldete Benutzer