Gedenken an die Weisse Rose

Unser Widerstand begann mit dem Widerspruch …

Am gestrigen Sonnabend, den 27. Februar 2021, 11.00 Uhr fand am Denkmal für die Weiße Rose, Volksdorf – (Nähe U-Bahnstation Volksdorf) eine Kundgebung zum 78. Jahrestag der Ermordung der Mitglieder der „Weißen Rose“ mit vielleicht 90 Teilnehmer:innen statt. Liste der Unterstützer und Rede

Nach der Gedenkkundgebung
Copyright: © 2021 Ernst Wilhelm Grueter, Alle Rechte vorbehalten, ewgfoto[at]posteo.de
Bildinformationen: Nach der Gedenkkundgebung|Ein Geburtstagskind im Mittelpunkt
Dateiname: 20211227-26-95-_c271511
Download nur für angemeldete Benutzer  

Veranstaltet von der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes-Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA) Hamburg und unterstützt von Auschwitz-Komitee in der Bundesrepublik Deutschland e. V., Deutscher Freidenker-Verband Landesverband Nord e.V., DKP Wandsbek, Willi-Bredel-Gesellschaft Geschichtswerkstatt e.V., Friedensinitiative Bramfeld, Kuratorium Gedenkstätte Ernst Thälmann e.V., , Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe Groß-Hamburg e.V., Motorradclub Kuhle Wampe

Weiße Rose am 27.2.2021 Heikes Rede
wikipedia Weisse Rose
wikipedia Weisse Rose Hamburg