Ulrich Sander: Rheinmetall-Aktionäre feilschen um Dividende und Blutgeld

“Der Tod ist ein Meister aus Deutschland, so ist die Todesfuge von Paul Celan überschrieben. Er ehrt die vergasten und verbrannten Opfer des Holocaust, die ihr Grab in den Wolken fanden. Aber auch: „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland sein Auge ist blau / er trifft dich mit bleierner Kugel er trifft dich genau“. Im März 1848 hat die Soldateska mit bleiernen Kugeln die Demokraten vor dem Berliner Schloss erschossen. Mit jeder weiteren preußischen oder deutschen Militäraktion wurde deutlich, dass es ein Segen für die Menschheit gewesen wäre, hätte es in den 170 Jahren seit dem nie eine deutsche bewaffnete Macht gegeben. Auf Blut und Eisen beruht das Reich. Millionen Tote im Ersten Weltkrieg. Ein Vielfaches an Toten im Zweiten Weltkrieg. Und seit 130 Jahren hat der Meister des Todes auch den Namen Rheinmetall.” Weiter hier nach Veröffentlichung bei Ossietzky! (Hans-Dieter Hey)

Am 8. Mai wurde durch die Stiftung Ethecon der “Black Planet Award 2017” an die Firma Rheinmetall übergeben wie bereits schon am 5. Mai in Düsseldorf. Mehr dazu hier!

Weitere Informationen:

http://www.leo-kette.de/index.html

Rheinmetall entrüsten! Waffenexporte stoppen!

Rheinmetall stoppen heißt Leben retten!

Leseempfehlung: „Deutschland Mai 1945. Besiegt. Besetzt. Befreit?“, Ossietzky-Themenheft mit Beiträgen von Horst Schäfer, Victor Grossman, Arno Klönne, Ilsegret Fink, Eckart Spoo, Ingrid Zwerenz, Kurt Pätzold, Friedrich Wolff, Monika Köhler, Heinrich Hannover, Andreas Buro, Conrad Taler, Matthias Biskupek, Harald Kretzschmar, Heinrich Fink, Ralph Hartmann, Otto Köhler, Wolfgang Bittner, Werner René Schwab u.a., 36 Seiten, 2,80 € / zzgl. 1,50 € Versandkosten, Bezug: ossietzky@interdruck.net

20180508_NN_2234
© r-mediabase
Bildinformationen: 20180508_NN_2234|Hauptversammlung Rheinmetall in Berlin und Protestveranstaltung, Redner: Ulrich Sander, VVN-BdA
1/80 sec F 3.5|Dateiname: 20180508_nn_2234_20180512_1704542454
Download nur für angemeldete Benutzer