Ostermarsch 2018 in Oldenburg

Die Kriegsschauplätze mit Bundeswehrbeteiligung bzw. mit deutschen Waffen sind zahlreicher geworden. Dies zeigt sich auch bei der Beteiligung an den Ostermärschen – auch die wird im Vergleich zu den vergangenen Jahren zahlreicher.

Entsprechend waren auch die Themen in den Redebeiträgen zum Ostermarsch in Oldenburg.

– mit Waffengerät aus dem Export aus Deutschland rückt das türkische Militär auf syrisches Gebiet in Afrin vor.

– die NATO hat schon Stützpunkte nahe der russischen Grenze

– gegenüber Rußland wird der Kalte Krieg angeheizt

– die Bundeswehr hat weltweit inzwischen 17 Einsatzorte

– die weltweiten Kriegsschauplätze sind eine der wesentlichen  Ursachen für die weltweiten Fluchtbewegungen

Hauptrednerin in Oldenburg war die Bundestagsabgeordnete der Partei die LINKE Sevim Dagdelen.

Im Anschluß an den Ostermarsch gab es noch eine Diskussionsveranstaltung mit Jürgen Rose vom Darmstädter Signal.

 

Text und Fotos: jochen vogler

ostermarsch 2018 oldenburg
Copyright: jovofoto / jochen.vogler[at]r-mediabase.eu
Bildinformationen: ostermarsch 2018 oldenburg|
1/60 sec F 2.5|Dateiname: 32-2018_03_31_dsc2381-j-v-_20180402_1465395652
Download nur für angemeldete Benutzer