Hiroshima-Gedenken in Göttingen

Am 6. August 2018 hatte die Anti-Atom-Mahnwache in Göttingen einen Schwerpunkt im Gedenken an den Atombomben-Abwurf in Hiroshima am 6. August 1945. Neben Schilderungen der Ereignisse ging es um die aktuellen Versuche, die Atomwaffen zu ächten, und den Konflikt um eine Gedenktafel für Robert Oppenheimer, den “Vater der Atombombe”. Die aktuelle Atompolitik kam in Berichten um die höchst zweifelhaften Aufräumarbeiten in Fukushima und zu den sich abzeichnenden Kühlproblemen beim AKW Grohnde an der Weser.

Anti-Atom-Mahnwache am Hiroshima-Tag
Copyright: Copyright www.kpw-photo.com
Bildinformationen: Anti-Atom-Mahnwache am Hiroshima-Tag|
Dateiname: 20180806_5358_kpw_20180807_1217039715
Download nur für angemeldete Benutzer