Demo Anti-Kriegstag Kiel

Mehrere hundert Kiel demonstrierten am 1.September 2014, dem traditionellen Anti-Kriegstag, in Kiel. Mit ihrer Demonstration an historischen Orten Kiels wollten sie nicht nur an den Beginn des 2. Weltkrieges , dem Überfall auf Polen, erinnern. Angesichts eines deutschen Staates, der inzwischen weltweit in Kriege verwickelt ist, Waffen in alle Welt exportiert und global von Ausbeutung und Konfliktenprofitiert, demonstrierte ein breites Bündnis unter folgenden Forderungen:

Keine Unterstützung der Landesregierung für Einsätze der Bundeswehr

Ende der Waffenexporte

Forschung und Lehre dürfen nicht länger für militärische Zwecke erfolgen

Keine Werben fürs Töten und Sterben; keine Bundeswehr an Schulen

Schluß mit öffentlichen Vereidigungen der Soldatinnen

Der Militarisierung der Gesellschaft entgegentreten

ust-6391
© r-mediabase
Bildinformationen: ust-6391|<p>Demonstration zum Antikriegstag 2014 in Kiel, Frank Hornschu (DGB KERN)</p>
Dateiname: ust-6391_20140902_1927037311
Download nur für angemeldete Benutzer