Flaggentag der „Mayors for Peace“ an jedem 8.7.2021

#neinzuatomwaffen

Die „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden) ist eine internationale Organisation von Städten, die sich der Friedensarbeit, insbesondere der atomaren Abrüstung, verschrieben haben. Die Organisation wurde 1982 auf Initiative des damaligen Bürgermeisters von Hiroshima, Takeshi Araki, gegründet. Die Stadt Aachen und die Städteregion sind Mitglied.

Am 8. Juli jedes Jahres setzen weltweit Bürgermeister und Bürgermeisterinnen vor ihren Rathäusern ein sichtbares Zeichen für eine friedliche Welt ohne Atomwaffen.

Mit dem Hissen der Flagge des weltweiten Bündnisses der Mayors for Peace appellieren die Bürgermeister für den Frieden an die Staaten der Welt, Atomwaffen endgültig abzuschaffen.

Die Stadt Aachen ist am Flaggentag 8. Juli 2021 11:00 – 13:00 Uhr auf dem Marktplatz dabei.

Die Friedensbewegung bereitet sich nun auf diesen Flaggentag mit einem öffentlichen Fotoshooting zum Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) vor. Vor dem Hintergrund des Vertragstextes, als Bauzaun mit den Maßen 3,4 m × 1,8 m aufgestellt, können und sollen sich die Teilnehmer:innen fotografieren lassen und Gesicht zeigen. Ihr Bild wird dann zusammen mit einer persönlichen Stellungnahme zum AVV veröffentlicht. So soll der Druck auf die Bundesregierung erhöht werden, endlich ihre Blockadehaltung aufzugeben und dem AVV beizutreten.

Mit den Vorab-Bildern dieser Serie soll für den Flaggentag geworben werden.

Gesicht zeigen für den Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag!
Susanne Schneiders: Gesicht zeigen für den Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag!
Copyright: © r-mediabase
Bildinformationen: Susanne Schneiders: Gesicht zeigen für den Beitritt zum Atomwaffenverbotsvertrag!|Copyright: © 2021 Ulli Ebert & Detlef Peikert, Alle Rechte vorbehalten. Kontakt avv-ac[at]mailbox.org
Dateiname: 20210414-0010-avv-fotoshooting-sanne1
Download nur für angemeldete Benutzer