Die Brücke am Kwae: Die vergessenen Zwangsarbeiter

Fast jeder kann das Lied aus dem oscarprämierten Film „Die Brücke am River Kwai“ pfeifen und verbindet damit die japanischen Greueltaten an den kriegsgefangenen alliierten Soldaten beim Brückenbau. Dabei werden hundertausende asiatische Zwangsarbeiter vergessen, die in der filmischen Erinnerungskultur weder Platz noch Namen haben.

Soldatisches Heldentum war offenbar wichtiger als historische Authentizität. Für die Erinnerungskultur sorgten vor allem allierte Soldaten. Erst im Mai 2018 wurde der Versuch unternommen, den „Death Railway“ in das UNESCO-Weltkulturerbe aufnehmen zu lassen. Weiter hier!

5_20190115_HDH_9663
Copyright: © Hans-Dieter Hey, all rights reserved
Bildinformationen: 5_20190115_HDH_9663|River Kwai Bridge, Hell Fire Pass, Thailand-Burma-Railway, Death Railway, Reste der alten River-Kwae-Bridge aus Holz
1/110 Sek. F 4.3|Dateiname: 5_20190115_hdh_9663_20190128_1320517351
Download nur für angemeldete Benutzer