Bundesweite Demonstration in D├╝sseldorf gegen ISIS

10tausende kurdische  und sich solidarisch zeigende Demonstranten haben am 11.10.2014 in D├╝sseldorf ihre Solidarit├Ąt mit der von der Terrormiliz IS bedrohten Stadt Kobane bekundet.

Zahlreiche kurdische Verb├Ąnde hatten zu der Demonstration aufgerufen, die durch die D├╝sseldorfer Innenstadt bis vor den Landtag von Nordrhein-Westfalen f├╝hrte.

In Sprechch├Âren und auf Plakaten forderten die Demonstranten

┬╗Stoppt das Massaker in Kobane┬ź

und

┬╗Freiheit f├╝r Kobane┬ź.

Von der Bundesregierung forderten Sie, dass sie Druck auf die T├╝rkei aus├╝bt, damit ein Sicherheitskorridor f├╝r Hilfs- und Waffenlieferungen f├╝r kurdische K├Ąmpfer und Fl├╝chtlinge geschaffen werde kann.

┬╗Wir wollen kein milit├Ąrisches Eingreifen der T├╝rkei┬ź,

sagte G├Âkay Akbulut, Sprecherin des Kurdischen Zentrums f├╝r ├ľffentlichkeitsarbeit, am Rande der Demonstration.

┬╗Derzeit versucht (der t├╝rkische Pr├Ąsident Recep Tayyip) Erdogan die Kurden mit Hilfe des IS zu zerschlagen.    Es ist eine humanit├Ąre Katastrophe.┬ź

Ben├Âtigt w├╝rden Waffen und Medikamente – auch f├╝r die kurdischen K├Ąmpfer.

Zudem forderten die kurdischen Demonstranten die Freilassung des in der T├╝rkei inhaftierten PKK-F├╝hrers Abdullah ├ľcalan.

IMG_2537
Copyright: REINER_ENGELS[at]WEB.DE
Bildinformationen: IMG_2537|Demonstration kurdischer Vereine und Organisationen am 11.10.2014 in D├╝sseldorf gegen den Terrors der ISIS in Kurdistan
Dateiname: img_2537_20141012_1218872019
Download nur für angemeldete Benutzer