Dritte Mahnwache gegen Atomzug in Münster

Beim letzten Mal fuhr der Atomzug nicht. Zur inzwischen dritten Mahnwache am Montag, den 4. Mai 2020, kam er aber doch. Wieder hatte die Initiative SofA, Initiative für den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie, zur Mahnwache geladen. Gekommen zum Alfred-Krupp-Weg waren knapp 30 Menschen, um gegen den Uranmülltransport nach Russland zu demonstrieren.

Zuvor wurde er aber wohl in Münsters Norden von „Menschen auf den Bahngleisen“ kurzfristig gestoppt. Der Zug kam daher eine knappe halbe Stunde später an der Mahnwache vorbei.

Zur Bildergalerie…

Unsere Bildergalerie

"Hopp, hopp, hopp, Atomtransporte stopp!"
Copyright: (c) Jan Große Nobis
Bildinformationen: "Hopp, hopp, hopp, Atomtransporte stopp!"|Dritte Mahnwache gegen Atomzug in Münster
1/200 Sek. F 8|Dateiname: 20200504_jgn_atomzug_img_6713
Download nur für angemeldete Benutzer