Der Maidan in Kiew im Juni 2014

Der Maidan ist noch immer besetzt, ausgestattet mit einer gro√üen B√ľhne mit bester Technik.
Mit den Zelten, den noch immer aufgeschichteten Barrikaden, den Mauern aufgeschichtet aus dem Stra√üenpflaster, den Parolen, den grimmigen M√§nnern in Kampfanz√ľgen,  den diversen Souvenirst√§nden mutet das Ganze an wie eine Revolutionskulisse als Touristenattraktion.
Aber – alles ist nach wie vor ernst gemeint. Wer auff√§llt mit russischem Akzent oder russisch sprechend, wird r√ľde angep√∂belt.
Die Grundstimmung ist aggressiv und was von den K√§mpfern untereinander ausgemacht wird, kann zur aggressiven Aktion umschlagen. Der geduldete Angriff auf die russische Botschaft – siehe die Bildergalerie: eindr√ľcke aus kiew im juni 2014 – w√§hrend der Woche ist ein Beispiel dazu.

 

Text und Fotos: jochen vogler

30-P1080335-m-
Copyright: © r-mediabase
Bildinformationen: 30-P1080335-m-|oben: <em>Neuwahl des Parlaments und √Ąnderung des Wahlgesetzes</em><br/>darunter: <em>Business und Politik...</em><br/><br/>links: <em>Vergi√ü nicht, mein liebes Vaterland,</em><br/><em>¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† das Feuer, das kein Ende nimmt,</em><br/><em>¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† weil es in meinem Herzen brennt.</em>
1/200 sec F 7.1|Dateiname: 30-p1080335-m-_20140629_1538440385
Download nur f√ľr angemeldete Benutzer ¬†