Cross solidarity – Auftaktveranstaltung Mai 2013

Was ist die Substanz von internationaler Solidarität? Wie gestaltet sich Solidarität in konkreter Arbeit? Und was soll ihr Erfolg sein in einer weltweiten Krisensituation des neoliberalen Kapitalismus. Und in Europa unter dem Joch einer strangulierenden Austeritätspolitik, angeführt von der deutschen Politik. Diese und viele Fragen wurden in der Tagung “# cross solidarity” der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW vom 26-27.04.2013 in Wuppertal gestellt und beantwortet. Ein Ausschnitt aus dem umfangreichen Programm.