Berlin: “Merkels halbe Welt”

Am 25.09.2019 protestierte Campact, die gemeinnützige Nichtregierungsorganisation zur Organisation politischer Kampagnen gegen die bisherigen halbherzigen Ergebnisse des Klimakabinetts von Kanzlerin Angela Merkel. Aus dem Aufruf: “Eine nur halbe Weltkugel eiert vom Kanzeramt umher – und zeigt die Kanzlerin Merkl und Vize-Kanzler Olaf Scholz, dass ihr Klimapaket höchstens für die Rettung der halben Welt reicht. Der CO2-Preis ist viel zu niedrig, klimaschädliche Subventionen viel zu hoch – so verhindern wir die Klimakatastrophe nicht. Schlimmer noch: Mit ihrem Paket täuscht die Regierung Klimaschutz nur vor, statt ihn voran zu bringen.

Am Mittwoch trifft sich die Kanzlerine mit ihren Minister*innen zur Kabinettsitzung. Nach Klimastreik und Verhandlungsmarathon will die GroKo schnell zur Tagesordnung übergehen – und das Klima-Thema abräumen. Aber damit kommt sie nicht durch! Wir zeigen mit der halben Weltkugel: halbe Sachen reichen uns beim Klima nicht!” (25.09.2019, Hans-Dieter Hey, Fotos: Rudi Denner)

20190925_RD_0713 Copyright: Rudi Denner, all rights reserved
Beschreibung: Campact protestiert gegen die Ergebnisse des Klimakabinetts der Großen Koalition von Angela Merkel
Dateiname: 20190925_RD_0713
EXIF Daten Brennweite 20 mm
Belichtungszeit 1/180 Sek.
Blende F 13
ISO 800
Kamera Canon EOS 60D
IPTC Daten Bildunterschrift: Campact protestiert gegen die Ergebnisse des Klimakabinetts der Großen Koalition von Angela Merkel
Datum:
Fotograf:
Ort: Hürth
Ortsteil: Berlin
Überschrift:
Stichworte: Protestkultur
Copyright: Rudi Denner, all rights reserved
Download nur für angemeldete Benutzer