Berlin gegen Rechtsruck bei der Europawahl

Mehrere Hundert Organisationen und Parteien hatten dazu aufgerufen, an der Europawahl teilzunehmen und sich gegen ultrarechten Nationalismus, Rechtspopulismus und Abschottung zu positionieren. UnverstĂ€ndlich, dass gerade in Berlin mit 25.000 Teilnehmern deutlich weniger als 50.000 erwartete kamen. Es steht bei der Wahl am 26. Mai 2019 einiges auf dem Spiel in diesem Europa. Kritiker bemĂ€ngeln, dass das bereits politisch konservativ aufgestellte Europa auf die drĂ€ngenden Zukunftsfragen keine guten Antworten biete und die EuropĂ€ische Kommission eine weitere Demokratisierung blockiere. Aber ein weiterer Rechtsruck oder gar ein rechtspopulistisches Europa wĂŒrde die Grundwerte gĂ€nzlich zerstören und den mageren europĂ€ischen Zusammenhalt zunichte machen. Weiter unten mehr!

In Großbrittannien kann man die Wirkung rechtspopulistischer Zerstörungswut bereit erkennen. “In Zeiten nationaler AlleingĂ€nge ist es wichtiger denn je, dass wir uns als solidarische Gesellschaft fĂŒr ein Europa einsetzen. Ein Europa, das Demokratie und Rechtsstaatlichkeit ĂŒber Grenzen hinweg verwirklicht und sich ĂŒber Nationalismus und Abschottung hinwegsetzt”, lautete die PresseerklĂ€rung des BĂŒndnisses. In anderen LĂ€ndern wie Ungarn, Italien oder Polen kann man ablesen, welche Folgen rechtspopulistische oder nationalistische Regierungen in der Zivilgesellschaft anrichten.

Brandenburger und berliner KĂŒnstler hatten zu einer eigenen Demonstration aufgerufen. Man sah die Kunstfreiheit gefĂ€hrdet und “EinschrĂ€nkungen oder Bedrohung der Kunstfreiheit sind in Europa außer- und innerhalb der EuropĂ€ischen Union bittere RealitĂ€t” hieß es im Aufruf.

Und weiter: “Gemeinsam setzen wir ein glĂ€nzendes Zeichen fĂŒr eine offene Gesellschaft: fĂŒr die Fortentwicklung ihrer demokratischen Gestaltung in Respekt, Vielfalt und Toleranz sowie gegen Rassismus, Diskriminierung und den rechtsnationalen Autoritarismus”. (05.05.2019, Hans-Dieter Hey, Fotos: Rudi Denner)

20190519_rd_1090934_20190519_1897858018
Copyright: Rudi Denner, all rights reserved
Bildinformationen: |'Deine Stimme Deine Wahl - gegen Nationalismus', Kundgebung zur Europawahl 2019 in Berlin am 19.05.2019
1/160 Sek. F 6.3|Dateiname: 20190519_rd_1090934_20190519_1897858018
Download nur fĂŒr angemeldete Benutzer