Antikriegstag in Kalkar, 03.10.2012

Nachgeliefert: Unter strömendem Regen hatten sich am 3.10.2012 Friedensbewegte des “Ostermarsches Rhein-Ruhr” zum Protest gegen die NATO-Kommandozentrale unter dem Motto “Nato plant Krieg von deutschem Boden” zusammengefunden. Der Vorwurf an die deutsche Regierung unter Angela Merkel (CDU) lautete, Kriege mittels Dronen auszuweiten und durch einen „Raketenschutzschirm“ das Land NRW als potenzielles Angriffsziel zu gefährden. Gefordert wurde von den Veranstaltern unter anderem die Schließung des Nato-Luftwaffen-Führungshauptquartiers in Kalkar, der Verbleib der Entscheidungsgewalt über Krieg und Frieden beim Bundestag sowie Abrüstung statt neuer Nato-Kriege. Die Fotografien stammen von Gisela Blomberg.

20121003_GB_7978
Copyright: (C)2012 Gisela Blomberg, all rights reserved
Bildinformationen: 20121003_GB_7978|Antikriegstag Atomausstieg Frieden Krieg Nato plant Krieg von deutschem Boden
1/130 sec F 4.5|Dateiname: 20121003_gb_7978_20121104_2000438989
Download nur für angemeldete Benutzer