Abschied von Willi Hoffmeister

Der Raum im Kulturzentrum Alte Schmiede in Dortmund Huckarde war dekoriert mit verschiedenen Demo-Bannern, die Willi Hoffmeister noch selbst hergestellt hatte, in dem 180 Menschen zusammen kamen, um ihm die letzte Ehre zu erweisen. – Es war eine sehr  achtungsvolle Veranstaltung in der Willis Lebensleistung in seinen verschiedenen Wirkungsbereichen gew├╝rdigt wurde. Gradlinig, bescheiden, r├╝cksichtsvoll, bei allen Konflikten immer das Einigende hervorhebend, und dabei immer konsequent seinem Lebensmotto treu, f├╝r Frieden und Antifaschismus zu k├Ąmpfen, so beschrieben ihn die Rednerinnen und Redner jeweils aus den politischen Bereichen, in denen Willi wirkte. Und alle kannten die Zusammenk├╝nfte in Willis Garten als Treffpunkt f├╝r politische Debatten, zu Vorbereitungen f├╝r Aktionen und auch zum Feiern.

Das Jahr, in dem die Nazipartei an die Macht kam, kam Willi auf die Welt. Als Kind erlebte er die faschistische Zeit und den Krieg. ÔÇ×Junge, tu alles, damit es nie wieder zu Faschismus und Krieg kommt.ÔÇť Dieser Satz seines Onkels Franz, der eine 11-j├Ąhrige KZ-Haft ├╝berlebte, leitete Willis Leben und pr├Ągte seine Aktivit├Ąten im Beruf als Stahlarbeiter und im Betriebsrat bei den Hoesch-Werken in Dortmund, in seiner Partei, der DKP, in der VVN/BdA und in der DFG/VK.    Wenn in dem unruhigen politischen Jahr 1968 der Spruch: Trau keinem ├╝ber drei├čig  aufkam, war damit auch Willis Generation gemeint. Aber Willi war zu ver-trauen.  Eine Episode veranschaulicht wie seine Grundhaltung zu einer wirkungsvollen Aktion f├╝hrte. Als Nazis in der N├Ąhe des Hoeschwerkes einen Laden er├Âffnen wollten, blockierten tausende Hoescharbeiter die Stra├če und verhinderten damit, da├č sich die Nazis dort etablieren konnten. In seiner Gewerkschaft, der IGM bewirkte er Beschl├╝sse zur R├╝stungskonversion. Frieden und Antifaschismus geh├Ârten f├╝r Willi zusammen und bestimmten in allen seinen Wirkungsbereichen seine Aktivit├Ąten. Willis Lebensmotto ist weiterhin g├╝ltig und notwendig. Daf├╝r m├╝ssen wir uns nun ohne ihn einsetzen.

trauerfeier willi hoffmeister
Copyright: jochen vogler/r-mediabase.eu
Bildinformationen: trauerfeier willi hoffmeister|
Dateiname: 01-20210818_0366-j-v-

W├Ąhlen Sie f├╝r den Download ein entsprechendes Bild aus der Reihe der kleineren Bilder aus. Dieses Bild wird anschlie├čend 'oben' angezeigt und kann mit einem Button heruntergeladen werden. Der Download ist nur f├╝r angemeldete Besucher freigegeben.
 
Text und Fotos: jochen vogler