03.01.2020 Köln “Alle Generationen gegen die Klimakrise!”

Für Freitag, den 03.01.2020, hatten die Fridays for future zusammen mit der Gruppe Grannies for future zu einer Demonstration unter dem Motto “Alle Generationen gegen die Klimakrise!”aufgerufen. Anlass war die um die Satire „Meine Oma ist ne Umweltsau“ von rechten Hetzern versuchte Spaltung zwischen Jung und Alt und der Angriff auf den ÖRR und die Medienfreiheit. Etwa 100 Menschen folgten dem Aufruf und zogen vom Heumarkt zum WDR. Dort wurde das von Pauline Brünger umgedichtete Oma-Lied gesungen:

Alle:
Wir gehen diesen Freitag auf die Straße, auf die Straße, auf die Straße.
Für Klimaschutz und auch noch gegen Nazis.
Denn wir kämpfen für Klimagerechtigkeit.

Fridays:
Meine Oma würde gern mehr Bus und Bahn fahr’n, Bus und Bahn fahr’n, Bus und Bahn fahr’n.
Doch die Ticketspreise die sind viel zu teuer.
Denn das System macht uns zu einer Umweltsau.

Grannys:
Wir wissen, wie die Zeiten damals waren, damals waren, damals waren,
deshalb wollen wir Faschismus nie mehr haben.
Denn wir kämpfen für eine bessere Welt.

Alle:
Rechte Hetzer versuchen uns nur zu spalten, zu spalten, zu spalten.
Faschismus hat nirgends etwas zu suchen.
Gemeinsam steh’n wir für die Zukunft ein.

Text und Fotos: Martin und Zielinske

03.01.2020 Köln "Alle Generationen gegen die Klimakrise!"
Copyright: Martin+Zielinske, all rights reserved
Bildinformationen: 03.01.2020 Köln "Alle Generationen gegen die Klimakrise!"|
Dateiname: 20200103_maziel_005
Download nur für angemeldete Benutzer